Kulturelle Veranstaltungen

Cultural events (photo by Katja Schmidt)

Kultur – Die Kultur ist vielfĂ€ltig und kann auf verschiedene Weise erlebt werden. Sie kann auch sehr unterschiedlich definiert und verstanden werden. Die ISWI ĂŒbernimmt das Konzept der Kultur und organisiert verschiedene Veranstaltungen unter dem Aspekt der „kulturellen Veranstaltungen“. Trotz Beleuchtung verschiedener Aspekte der Kultur haben alle Veranstaltungen das gleiche Ziel: Sie verbinden die Besucher auf unterschiedliche Weise. Ob durch Sport, Essen, Musik oder Handwerk – die Besucher haben die Möglichkeit, miteinander zu interagieren und sich im Rahmen von kulturellen Veranstaltungen mit dem großen ISWI 2019-Thema „Tradition und Wandel“ auseinanderzusetzen.

Die offizielle Sprache der Konferenz ist Englisch. Aber bei vielen kulturellen Veranstaltungen wird die Sprache, eine menschengemachtes Gebilde, eine weniger wichtige Rolle spielen. Sport und Musik sind z.B. auch Arten von Sprachen, die es Besuchern und Teilnehmern ermöglichen, miteinander zu kommunizieren.

In diesem Sinne laden wir alle herzlich ein, Teil des ISWI zu sein und die kulturellen Veranstaltungen mit Leben zu erfĂŒllen!

Sportfest (18.Mai, 10:00 im UniversitÀtssportzentrum)

Sport und Spiele verbinden Menschen unterschiedlicher Kulturen auch ohne gemeinsame Sprache. Deshalb steht auch bei unserem Sportfest der Spaß am gemeinsamen Spielen im Vordergrund und weniger das ernste sportliche KrĂ€ftemessen.  Verschiedene Sportkurse wie Bogenschiessen, Kubudo oder Ulitmate Frisbee laden zum Entdecken und Austauschen ein und betrachten Tradition und Wandel aus der „sportlichen Perspektive“.

 

World Food Festival (19.Mai, 13:30 auf dem Wetzlarer Platz in der Stadtmitte)

International Brunch (photo by Lukas Haffner)

Das World Food Festival zĂ€hlt seit einigen Jahren besonders auch fĂŒr die Bewohner*innen des Ilmkreises zu den Highlights der Woche. Die Veranstaltung lĂ€d ein, mit den mehr als 370 Teilnehemenden aus ĂŒber 70 LĂ€nderen ins GesprĂ€ch zu kommen. Neben dem vielfĂ€ltigen kulinarischen Angebot, das durch die Teilnehmenden selbst geschaffen wird, wird allen Interessierten die Möglichkeit gegeben, mit TĂ€nzen, traditioneller Kleidung, GesĂ€ngen und Musik das Rahmenprogramm mitzugestalten. Gern könnt auch ihr etwas mitbringen, z.B. eine regionale SpezialitĂ€t oder selbstgebackenen Kuchen.Wir freuen uns auf euren Besuch!

Wann: Sonntag 19. May, 13:30 – 17:30 Uhr
Wo: Wetzlarer Platz

Open Air (21.Mai, 19:30 aufdem Gustav-Kirchhoff-Platz, Campus)
Skavida
Emersound
Awa Fall

„Without music, life would be a mistake“ (Lanrianna, 1. Vorsitzende ISWI e.V.).

Jede ISWI braucht Musik. Auch in diesem Jahr haben wir wieder drei Bands eingeladen, um vor der Kulisse des ThĂŒringer Waldes auf dem Ehrenberg mehr als eintausend Besucher*innen zum Tanzen zu bringen! Kommt vorbei und erlebt unser internationales Open-Air-Konzert.

Freut euch auf diese drei exzellenten, tanzbaren, vielfÀltigen Bands:

  • Skavida – der Ska lĂ€sst die FĂŒĂŸe tanzen; eine Band aus Jena/ThĂŒringen
  • Sista Awa – fĂŒr alle, die Reggae im Blut haben; eine Band aus Italien.
  • Emersound – Samba, Rap, MaracatĂș, Afro-Beat, Pop, Hip-Hop and Reggae; a band from Berlin + Brazil

Kostenloser Eintritt!

Wann: Dienstag 21.Mai, ab 19:30 Uhr
Wo: Gustav-Kirchhoff-Platz

Time Travel – „Begin Your Crafting Adventure!“ (22. Mai, 17:00. auf dem Gustav-Kirchhoff-Platz,Campus)

Light for change (photos by Wolfram Schubert, Christiane Bredehorn & Frank Diehn)

Wer hat nicht schon einmal davon getrĂ€umt, in der Zeit zurĂŒck zu reisen? Einmal in wenigen Stunden verschiedene Aspekte der Zeit und der Arbeitsmethoden kennenzulernen? Diese TrĂ€ume können bei der diesjĂ€hrigen Sonderveranstaltung zum Thema: Zeitreise! Unter dem Motto „Begin Your Crafting Adventure!“ realisiert werden.Wir laden alle Besucher ein, mit uns gemeinsam die wechselnden Zeiten zu bestaunen und die verschiedenen Handwerksformen auszuprobieren.

PROGRAMM
Im Rahmen einer großen Eröffnung, von Workshops, von StĂ€nden, von DiskussionsflĂ€chen und einem Abendprogramm werden viele verschiedene Facetten des Handwerks aufgegriffen. Erlebe mit uns traditionelle und moderne Handwerkskunst! Gestalte deine eigene Zeitreise nach deinem Geschmack!

SpÀter am Abend gibt es mehrere Auftritte, Konzerte sowie elektronische Musik mit MFK.

Wann: Mittwoch 22. Mai
Wo: Campus TU Ilmenau
Eröffnung: 17:00 Uhr

Evening Harmony (25.Mai, 19:00 auf der Mensa Wiese)

Alia Thon and friends „Culture Vultures“

Ein letzter kleiner kultureller Beitrag fĂŒr die ISWI 2019: „Culture Vultures„. Diese Band ist die erste Zusammenarbeit der KĂŒnstler Yank, Selim Saraçoğlu & Ertugrul GĂŒney aus Istanbul und der Ilmenauer Singer-Songwriterin Alia Thon.

Die Veranstaltung ist eine Möglichkeit, den letzten Tag der ISWI 2019 zu genießen und zur Musik zu entspannen. Die Musik ist geprĂ€gt von westlichen, östlichen und einheimischen Musikstilen sowie Geschichten auf TĂŒrkisch und Englisch. Die Lieder reflektieren heimische, fremde und soziale Erfahrungen in einer polarisierten Gesellschaft. Diese Konzertreihe ist eine einzigartige Darstellung von Parallelen und GegensĂ€tzen zwischen der Isolation des ThĂŒringer Waldes und dem Chaos einer 20 Millionen Stadt.

Nach dem Auftritt der Band wird die kleine BĂŒhne fĂŒr alle Menschen geöffnet, die z.B. Gesang oder Poetry Slam beitragen möchten.

Wann: Samstag, 25. Mai, 19:00 Uhr
Wo: Auf der Mensa Wiese

Studenten Clubs (jeden Abend geöffnet)

Party at the Ilmenau student clubs

Neben der UnterstĂŒtzung der vielen kulturellen ISWI-Veranstaltungen organisieren die Ilmenauer Studentenclubs auch ein tolles Kulturprogramm fĂŒr euch. Jeder der vier Clubs hat seinen eigenen Stil und seine eigene AtmosphĂ€re. Besuche alle Clubs und schaue dir an, welche dir am besten gefallen oder wĂ€hle einfach zufĂ€llig einen aus:

 Wenn du eine Pause machen und etwas Tee oder Kaffee trinken möchtest, besuche das bc-Studentencafé.

Wann: tĂ€glich ab 22:00 Uhr (bc-CafĂ©: 12.00  – 17:00 Uhr)
Wo: bc-Club, BD-CLUB, BH-Club, bi-Club, bc-Café